Der diesjährige Katarina Witt Cup findet vom 13. August bis zum 15. August in Dresden statt.

Insgesamt nehmen drei Nationen an dem Turnier teil: Schweden, Tschechien und Deutschland.

Das erste Spiel findet am Freitag um 20:00 Uhr statt. Dort trifft das Team von Andreas Pokorny und Michael Gursinksy auf Schweden.

Michael Gursinsky, Co-Trainer: “Der Katarina Witt Cup wurde erstmalig 2019 in Berlin ins Leben gerufen. Die Idee entstand gemeinsam mit Katarina Witt und dem Trainer-Duo, um die Sportart Para Eishockey bekannter zu machen und auch in Deutschland auf hohen internationalen Niveau zu präsentieren.

Insgesamt wurden 14 Spieler für den Cup nominiert.

Andreas Pokorny, Bundestrainer: “Das Turnier ist eine gute Vorbereitung auf die bevorstehende Weltmeisterschaft im September in Östersund/Schweden. Dies gibt uns die Möglichkeit den derzeit erlangten Leistungsstand international im Vorfeld zu testen. Wir haben hart und intensiv trainiert und jetzt sind wir bereit.”

Der Kader für den Cup:

Goalies: Simon Kunst, Klaus Brzoska

Verteidiger: Hugo Rädler, Lucas Sklorz, Robert Pabst, Christian Pilz

Stürmer: Ingo Kuhli-Lauenstein, Felix Schrader, Frank Rennhack, Bas Disveld, Bernhard Hering, Jörg Wedde, Jacob Wolff, Veit Mühlhans

Der Spielplan:

Freitag, 13. August 2021  
20:00 Uhr GER vs SWE
Samstag, 14. Augsut 2021  
11:15 Uhr SWE vs CZE
20:00 Uhr GER vs CZE
Sonntag, 15. August 2021  
09:30 Uhr GER vs SWE
15:30 Uhr CZE vs GER