Nachdem die Europameisterschaft in Östersund / Schweden aufgrund der Coronovirus-Pandemie abgesagt wurde, geht es nun endlich wieder los.

Vom 31. Juli 2020 bis zum 02. August 2020 reist die Deutsche Para Eishockey Nationalmannschaft nach Dresden.

Dort werden insgesamt drei Trainingseinheiten stattfinden.

Trainingszeiten:

Samstag 01. August 08:30 Uhr – 09:45 Uhr
Samstag 01. August 14:30 Uhr – 16:00 Uhr
Sonntag 02. August 10:15 Uhr – 11:45 Uhr

Zuletzt im März war die Deutsche Para Eishockey Nationalmannschaft auf dem Eis. In Norwegen bereitet sich die das Team von Andreas Pokorny und Michael Gursinsky auf die Europameisterschaft im April vor. Beide Spiele gegen Norwegen konnte das Deutsche Team gewinnen.

Andreas Pokorny, Bundestrainer: ,,Natürlich war es schade das die EM abgesagt wurde. Wir waren gut vorbereitet und haben auch erfolgreiche Testspiele gegen Italien und Norwegen absolviert. Aber es war die richtige Entscheidung die Europameisterschaft abzusagen. Jetzt freuen wir uns das es langsam wieder los geht.”