Am Freitag reist die deutsche Para Eishockey Nationalmannschaft nach Köln. Vier Trainingseinheiten stehen dort auf dem Programm.

Trainingszeiten:

Freitag 20:45 – 22:00 Uhr

Samstag 09:45 – 11:00 Uhr

und 18:30 – 19:45 Uhr

Sonntag 11:00 – 12:15 Uhr

Für den Lehrgang wurden von Bundestrainer Andreas Pokorny und Michael Gursinsky 11 Spieler und zwei Torhüter nominiert. Erstmalig mit dabei ist der Iserlohner Bendikt Felderhoff. Auch Nachwuchstalent Jano Bussmann ist mit dabei. Fehlen hingegen werden Kapitän Bas Disveld, Lucas Sklorz und Christian Pilz.

Andreas Pokorny: “Ich denke wir haben einen guten Kader, den wir auf jeden Fall weiter ausbauen möchten. Leider fehlen drei Leute. Dafür haben wir einen neuen mit dabei, wo wir sehr gespannt sein werden.”

Kader:

Simon Kunst, Lars Uhlemann

Hugo Rädler, Robert Pabst, Malte Brelage, Ingo Kuhli-Lauenstein, Felix Schrader, Frank Rennhack, Bernhard Hering,  Jörg Wedde, Veit Mühlhans, Jano Bussmann und Benedikt Felderhoff

 

nicht mit dabei:

Bas Disveld, Lucas Sklorz und Christian Pilz